Weitere Vorgehensweisen, wenn Sie beispielsweise von

Auch wenn Sie Opfer von

  • sexueller Belästigung am Arbeitsplatz
  • Exhibitionismus
  • Bedrohung
  • Terror durch Ex-Partner
  • Verfolgung, Nachstellung (Stalking)
  • digitaler Gewalt, z.B. unerlaubte Aufnahmen und deren Weitergabe, Diffamierung, Belästigung, Nötigung im Internet/ mittels Handy etc.
  • Telefonterror und Belästigung
  • Übergriffe in Therapie und Beratung
  • ...

geworden sind, gibt es straf- und/oder zivilrechtliche Möglichkeiten.

Sprechen Sie uns an, nutzen Sie unser Beratungsangebot!